kinderheimat-nv.de

Elternarbeit

Als erster Schritt empfiehlt es sich, Kontakt mit dem Jugendamt aufzunehmen und abklären zu lassen, ob Heimerziehung grundsätzlich für Ihr Kind geeignet und notwendig ist. Das Jugendamt wird dann gegebenenfalls einen Vorstellungstermin mit unserem Haus vereinbaren, wo wir uns gegenseitig als Eltern, Kind, Jugendamt und Heim kennenlernen.

Die praktische Elternarbeit äußert sich wie folgt: der direkten Kontakt, wenn möglich. Hierbei kann es sich um kontinuierliche Telefonate, Briefe und Besuche sowohl bei uns, wie auch bei den jeweiligen Eltern zu Hause handeln.

Da die Rückführung zu den Eltern im Regelfall das Ziel der pädagogischen Maßnahme ist, wird von Anfang an auf dieses Ziel hingearbeitet.